Tag 10

Heute war leider schon die Fahrt zur Fähre angesagt, alles geht irgendwann zu Ende. Da wir nur 230 km vor ins hatten sind wir auch erst um 10:00 gestartet

Zeit genug um in einem kleinen Kaffee schon nach 50 km ein kleines Frühstück zu genießen.

Wir haben für 4 Pfund einen hausgemachten Scone mit Walnüssen und einen leckeren Kaffee bekommen, anstelle für 10 Pfund im Hotel zu frühstücken.


Nochmal schnell die Motorräder in Szene gesetzt und dann weiter.



Jetzt noch schnell die restlichen Strecke ,wir sind uns nicht sicher ob die Check-in Zeit noch englischer oder CET Zeit stattfindet.


Noch ein paar Bilder von Schiff, wir legen gerade ab und dann ist nichts mehr mit Posten auf offener See😏


Sind jetzt offline – bis morgen – dann von Deutschland

Doch noch schnell eines …